Physiotherapie

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden.

Sie nutzt sowohl diagnostische und auf clinical reasoning basierende, wie auch pädagogische und manuelle Kompetenzen des Therapeuten. Gegebenenfalls wird sie ergänzt durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und fördert die Eigenaktivität (koordinierte Bewegung sowie die bewusste Wahrnehmung) des Patienten.

Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzfreiheit bzw. -reduktion.

Beckenbodentraining

Viele wissen ihren Beckenboden erst zu schätzen, wenn sie erste Anzeichen einer Beckenbodenschwäche wahrnehmen. Aber vorbeugen lohnt sich!Es hat den Anschein, als würde das Problem ausschließlich zwei Personengruppen betref-
fen: junge Mütter und alte Frauen. Doch der Schein trügt. Denn tatsächlich sind sie nur die Einzigen, die darüber sprechen. Zumal die Situation nach Schwangerschaft, Geburt,  hormoneller Umstellung und bei nachlassendem Bindegewebe allzu offensichtlich ist.

Scapula Alta

Die Diagnose Scapula alata wird gestellt, wenn der lange Thoraxnerv (Nervus thoracicus longus) spontan geschädigt wird und dadurch beim Heben des Armes ein Wegschwingen des Schulterblattes (Scapula) vom Thorax sichtbar wird (oft als Engelsflügel bezeichnet). Dies sollte nicht mit einer Instabilität des Schulterblattes verwechselt werden, da hier keine Schädigung des Nervs vorliegt und das Schulterblatt daher anders „schwingt“. Die Patienten haben anfangs starke Schulterschmerzen.

Massagen/ Entspannung

Wir verwöhnen Sie mit viel Fingerspitzengefühl und einer Mischung aus medizinischen Aspekten.

Das macht unser Wellnessprogramm so wohltuend. In entspannter Atmosphäre bringen wir Körper und Geist in Einklang. Lassen Sie sich fallen und genießen Sie Ruhe und Erholung

Ganzheitliche Physiotherapie/ Osteopathie

Osteopathisch behandeln heißt, den Körper als Einheit zu betrachten.

Die Osteopathie kann in allen medizinischen Bereichen Anwendung finden, wo funktionelle Störungen die Ursache für die Beschwerden sind.

Dabei kann die Osteopathie als erste Maßnahme, aber auch begleitend zu anderen medizinischen Behandlungen eingesetzt werden. Letzteres vor allem dann, wenn es sich um schwere Pathologien, also ernste Erkrankungen, handelt.

In jedem Fall ist eine interdisziplinäre Behandlung des Patienten erstrebenswert, um die Gesundung des Patienten zu optimieren.

Standort Stephanskirchen

Haidenholzstr. 2
83071 Stephanskirchen

Telefon: +49 (0) 80 36 908 94 00

Standort Rosenheim

Heilig-Geist-Str. 23
83022 Rosenheim

Telefon: +49 (0) 80 31 79 66 991

Standort Prien 

Systemformstr. 1 
83209 Prien am Chiemsee

Telefon: +49 (0) 80 51 80 53 80

© Mediana GmbH 2020.
All rights reserved.